Unser Leitbild

Wir sind eine Pflegeinrichtung in öffentlicher Trägerschaft und verstehen die Versorgung der hier beheimateten Menschen als selbstverständliche soziale und gesellschaftliche Verpflichtung.

Jeder Heimbewohner ist einmalig und unverwechselbar

Jeder Heimbewohner ist einmalig und unverwechselbarWir wollen die Lebensqualität und Eigenständigkeit der von uns zu betreuenden Menschen erhalten und gegebenenfalls fördern. Im Rahmen der institutionellen Möglichkeiten berücksichtigen wir die körperlichen, sozialen, seelischen und religiösen Bedürfnisse unserer Bewohner in der Betreuung und Pflege unter Einbeziehung ihres sozialen Umfeldes, ihrer Gewohnheiten, auf  dem Hintergrund ihrer Lebensgeschichte.

Die Achtung des Persönlichkeitsrechts und der Menschenwürde des einzelnen Heimbewohners werden von uns hoch bewertet. Wir wollen dem Bewohner respektvoll und gleichberechtigt begegnen.

Institutionelle Rahmenbedingungen und Reglementierungen werden regelmäßig daraufhin überprüft, ob sie sich an den Wünschen des Bewohners tatsächlich orientieren oder seine Selbstbestimmung einengen.

Wir helfen, die sozialen Kontakte zwischen Angehörigen und Heimbewohnern aufrecht zu erhalten. Angehörige sind uns jederzeit willkommen, wir beraten sie gerne. Unterschiedliche Erwartungen sollen im offenen Dialog Klärung finden, im Mittelpunkt steht der Bewohner.