Sozialdienst

Die soziale Betreuung ist ein wichtiger Bestandteil des gesamten Leistungsangebotes des Hauses. Individuelle Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner*innen werden bei der Ausgestaltung der Angebote berücksichtigt.

Mit der Hilfe der sozialen Betreuung sollen Lebensräume geschaffen werden, die den Bewohner*innen ermöglichen, ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen, an der Gesellschaft innerhalb und außerhalb der Einrichtung teilzunehmen und ihre Religion frei auszuüben.

Der Sozialdienst des Pflegeheimes besteht aus:

  • Leitung Sozialer Dienst
  • Mitarbeitern*innen der Arbeitstherapie (AT) und der Beschäftigungstherapie (BT)
  • mehreren Betreuungskräften nach § 43b SGB XI
  • ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen


Die Mitarbeiter*innen des Sozialdienstes nehmen die Bewohner*innen als Individuen mit allen ihren Stärken und Schwächen ernst. Sie erkennen, wecken, und fördern noch vorhandene Ressourcen der Pflegebedürftigen.

Der Sozialdienst achtet darauf, dass die Teilhabe und die Partizipation gewährleistet werden.

close navigation