col1
col2

Pflegeleitbild

Die Achtung des Persönlichkeitsrechts und der Menschenwürde des einzelnen Heimbewohners werden von uns hoch bewertet. Wir wollen dem Bewohner respektvoll und gleichberechtigt begegnen.

Institutionelle Rahmenbedingungen und Reglementierungen werden regelmäßig daraufhin überprüft, ob sie sich an den Wünschen des Bewohners tatsächlich orientieren oder seine Selbstbestimmung einengen.

Wir helfen, die sozialen Kontakte zwischen Angehörigen und Heimbewohnern aufrecht zu erhalten. Angehörige sind uns jederzeit willkommen, wir beraten sie gerne. Unerschiedliche Erwartungen sollen im offenen Dialog Klärung finden, im Mittelpunkt steht der Bewohner.

Hohes Qualitätsniveau

Wir erarbeiten Pflegestandards, unterweisen die Mitarbeiter darin, um ihre Fachkompetenz zu erhöhen. Sie geben ein pflegerisches Qualitätsniveau vor, worauf der Bewohner im Rahmen der institutionellen Möglichkeiten in seiner Versorgung Anspruch hat.

Die Qualifizierung von pflegerischem Fachpersonal hat bei uns einen hohen Stellenwert. Daher legen wir großen Wert auf eine umfassende und fundierte Ausbildung an der uns angeschlossenen Berufsfachschule für Altenpflege, sowie auf eine ständige Fort- und Weiterbildung des Fachpersonals.

Pflege nach Erforderlichkeit

"Wir wollen die Lebensqualität und Eigenständigkeit der von uns zu betreuenden Menschen erhalten und gegebenenfalls fördern. Im Rahmen der institutionellen Möglichkeiten berücksichtigen wir die körperlichen, sozialen, seelischen und religiösen Bedürfnisse unserer Bewohner.

Unter Einbeziehung ihres sozialen Umfeldes, ihrer Gewohnheiten und ihrer Lebensgeschichte betreuen und pflegen wir. Entsprechend ihres individuellen Hilfebedarfs haben alle den Anspruch auf qualifizierte, ganzheitliche Pflege und Betreuung, unabhängig von Geschlecht, Konfession, Nationalität, Stellung in der Gesellschaft oder finanzieller Leistungsfähigkeit."